Sphinx

Die Sphinx befindet sich auf Eona am nördlichen Ende der ägyptischen Themenstadt Luxor.
Sie ist eine der bekanntesten Statuen der Welt. Das rätselhafte Wesen der antiken Mythologie ist heute neben den Pyramiden von Gizeh das Symbol für das alte Ägypten. Gerade deshalb und wegen ihrer imposanten Erscheinung, beschlossen alambe94 und Truemmerer im Juli 2013, sie als Teil einer Tempelanlage in der Wüste der zweiten Map zu errichten. Der Tempel befand sich an der Eona Avenue unweit von Venta. In der Nacht vom 15. zum 16. Juli 2013 wurde die Sphinx hochgezogen. Der tempelartige Unterbau folgte einen Tag später.

Da die gesamte Anlage bei ihrer Fertigstellung derart eindrucksvoll wirkte, wurde sie kurzerhand zum Spawn ausgebaut. Die Sphinx erhielt den Namen Kija und begrüßte fortan alle neuen Spieler Eonas. Kija die Sphinx wurde in der folgenden Zeit eines der bekanntesten Gebäude des Servers.
Als am 1. Mai 2014 die neue und dritte Map eröffnet wurde, stand sie Zeitweise in einer Wüste östlich der Hauptstadt, wo sie nach nur wenigen Tagen wegen neuer Pläne wieder verschwand.
Erst nach fast einem Jahr wurde der Bau einer altägyptischen Themenstadt begonnen und so konnte sie am 13. April 2015 endlich wieder sinnvoll eingesetzt werden. Seither wacht Kija über das Tal, in der zukünftig eine ägyptische Stadt wachsen soll.

Erbauer: alambe94, Truemmerer
Erbaut: Juli 2013
Maße: 109 Blöcke lang, 45 Blöcke breit, 45 (Statue) / 74 (+Unterbau) Blöcke hoch
Warp: /warp Ägypten

Next Post